Logo der Zahnärztlichen GemeinschaftspraxisDr. Manfred Wortmeier
Implantologie
Dr. Thomas Börsting
Kinderzahnheilkunde

  • Sprechstunden

    Vormittags
    MO-FR - Uhr
    Nachmittags
    MO - - Uhr
    DI - - Uhr
    DO - - Uhr
    FR - - Uhr
  • Termin vereinbaren

    Rufen Sie uns an unter

    0591 3055

    Schreiben Sie uns eine E-Mail
    praxis@zahnaerzte-lingen.net
  • Anfahrt

    Unsere Adresse: Am Markt 16, 49808 Lingen

Prophylaxe

Frau Petra Felix - ProphylaxeProphylaxe, ein Leben lang!

Prophylaxe bedeutet Vorbeugung. Vorbeugen vor den zwei häufigsten Erkrankungen in unserem Fachgebiet- der Karies und der Parodontose (Parodontitis) . Beide Krankheiten werden durch Bakterien verursacht. Ziel der Prophylaxe ist es die Anzahl der Bakterien in der Mundhöhle zu reduzieren und so die Zähne ein Leben lang gesund zu erhalten.

Prophylaxe beginnt für jeden zu Hause mit der normalen Zahnpflege – mindestens zwei Mal täglich gründlich die Zähne putzen! Dabei die Zwischenräume nicht vergessen, denn hier verbleiben gern Speisereste, die dann von den Bakterien zu Zahnbelag (Plaque) umgewandelt werden. Ohne Plaque gibt es keine Karies und auch keine Parodontitis!

Unsere Aufgabe sehen wir darin, Sie in ihren Bemühungen die Plaque zu beseitigen oder gar nicht erst entstehen zu lassen zu unterstützen.

Schon für die Kleinsten

können wir Ihnen wichtige Ratschläge geben. Wie sieht zahngesunde Ernährung aus? Der erste Zahn ist da! Was nun? Fluorid, ja oder nein? Wann zum ersten Mal zum Zahnarzt?

Für Kindergarten- und Schulkinder

bieten wir Ihnen ein umfassendes Programm an individuellen Prophylaxeleistungen: Der Stand der häuslichen Mundhygiene wird überprüft, die richtige Putztechnik erlernt und der Übungserfolg kontrolliert. Fluoridierung und die Versiegelung der Zahngrübchen (Fissuren) sind weitere Bestandteile der „Kinder"-Prophylaxe. Durch die engmaschigen Kontrollen werden eventuelle Zahnschäden sehr früh entdeckt und behoben. Dieses Programm hat dazu geführt, dass wir heute bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr viele karies- und füllungsfreie Gebisse finden – ein Zustand, der noch eine Generation zuvor leider fast unbekannt war!

Bei Erwachsenen

nimmt das Kariesrisiko etwas ab. Dafür ist das Risiko, an einer Parodontitis zu erkranken erheblich höher als bei Kindern. Um der Zahnfleischentzündung mit nachfolgendem Knochenabbau vorzubeugen sind regelmäßige professionelle Zahnreinigungen (PZR) unerlässlich. Liegen erste Entzündungszeichen vor oder werden erhöhte Plaque-Werte gemessen, sollte die PZR häufiger erfolgen.

Die professionelle Zahnreinigung wird von einer Prophylaxe-Assistentin durchgeführt und beinhaltet folgende Leistungen:

  • Bestimmung/Dokumentation der Plaque- und Blutungswerte zur Verlaufskontrolle
  • Schonende Entfernung von harten und weichen Belägen
  • Entfernung von Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Nikotin etc. mit Hilfe eines Pulverstrahlgerätes (Airflow), falls erforderlich
  • Reinigung der „Problemzonen", die zu Hause schlecht zu erreichen sind
  • Gründliche Politur der Zahnoberflächen
  • Kontrolle und Fluoridierung
  • Individuelle Tipps zur häuslichen Pflege
  • Ggf. Reinigung von herausnehmbarem Zahnersatz in unserem Labor

Ihre Zähne erstrahlen nun im „neuen Glanz" und Sie verspüren ein angenehmes und sauberes „Mundgefühl".

Die PZR ist übrigens auch unverzichtbar vor jeder Behandlung zur Aufhellung der Zahnfarbe (Bleaching)!

Auch und gerade für Senioren können wir einiges tun. Da bei älteren Menschen häufig die Sehkraft nachlässt und das Halten und Führen der Zahnbürste schwerer fällt, sind hier regelmäßige professionelle Zahnreinigungen in relativ kurzen Abständen besonders wichtig. Oft reagiert das Zahnfleisch auch auf Allgemeinerkrankungen (z.B. Diabetes) oder Medikamenteneinnahme mit verstärkter Entzündung. Schlecht sitzender oder unzweckmäßiger Zahnersatz kann die Mundhygiene sehr erschweren, auch hier lässt sich oft Abhilfe schaffen.

Haben Sie Fragen zu unserem Prophylaxe-Programm? Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.